Jetzt wird es ganz nobel: Mit einem Preis von über 2000 Euro präsentiert sich der WMF 1000 Kaffeevollautomat als absolutes Spitzenmodell. Ob der WMF 1000 Espressovollautomat dieses Versprechen auch einhalten kann, sagt Kaffeevollautomaten Net.

Haptisch zumindestens schon. Die Front der WMF 1000 Kaffeevollautomat ist nicht aus Kunststoff, sondern mit dem hochwertigen Werkstoff Cromargan verkleidet. Weiteres Highlight ist die „All-in-One“-Ausgabe, das heißt: Nur ein Glas oder eine Tasse unter die Kaffeeauslauf des WMF 1000 Kaffeevollautomat gestellt, und schon gibts auf Knopfdruck Milchschaum und Kaffee aus einer Tülle. Dabei kann gewählt werden, ob als erstes der Schaum fließen soll oder der Kaffee. Übrigens: Bei dem WMF 1000 Kaffeevollautomat können verschiedene Kaffee- oder Espresso-Spezialitäten auf Knopfdruck zubereitet werden. Egal, ob Espresso, Ristretto, Cappucino, Milchkaffe, Cafe Creme, Latte Macchiato oder Espresso Macchiato, alles ist über den Multifunktionsknopf des WMF 1000 Kaffeevollautomat einfach abrufbar. Und je nach Wunsch können auch verschiedene Tassen und Gläser befüllt werden.

Der WMF 1000 Kaffeevollautomat – Kundendienst nicht premium

Doch so hochwertig der WMF 1000 Kaffeevollautomat auch ist, der Kundendienst scheint diesem Premium-Anspruch nicht nachkommen zu können. Zumindestens, wenn man die Verbrauchermeinungen der Käufer analysiert. Bei Ausfall des WMF 1000 Kaffeevollautomat gebe es keine Ersatzmaschine, teilweise werde Kunden auch über Hotlines in Warteschlangen geschickt. Allerdings ist das Espresso-Ergebnis gut und auch die Crema stimmig und fest. Wie so oft bei WMF, hat auch der WMF 1000 Kaffeevollautomat eine sehr gute Spülung des Milchschaumsystems. Dabei wird der Schlauch einfach in die Heißwasserdüse gesteckt und durchgespült.

Alles nach Wunsch – der WMF 1000 Kaffeevollautomat

Angemessen für den Preis und den Anspruch des WMF 1000 Kaffeevollautomat sind die Einstellmöglichkeiten: Dabei kann jede einzelne Kaffeespezialität mit Brühtemperatur, Kaffee- und Milchmenge individuell eingestellt und programmiert werden. Kein Streß mit dem Schaum gibt es, weil der WMF 1000 Kaffeevollautomat mit einem Schlauch arbeitet, der die Milch aus dem Tetra-Pak automatisch zieht und dann entweder vor, gemeinsam mit oder nach dem Espresso in das Glas einfüllt. Die Tassenfüllhöhe beträgt bei dieser Kaffeemaschine übrigens 13,5 Zentimeter. Auch praktisch: Wer Gäste hat, kann gleich zwei Latte Macchiato auf einmal mit dem WMF 1000 Kaffeevollautomat zubereiten und benötigt dazu nur einen Knopfdruck.

Eindruck vom WMF 1000 Kaffeevollautomat

Das ist schon höchster Bedienkomfort, den der WMF 1000 Kaffeevollautomat bietet. Leider scheint der Kundendienst nicht so freundlich zu sein. Aber vielleicht hat WMF ja auf die Kritik reagiert…

Technische Daten der Kaffeemaschine

  • Hersteller: WMF
  • Modell: 1000 Kaffeevollautomat
  • Typ: Vollautomat
  • Kaffeearten: Bohnen, Pulver
  • Milchschäumer: ja, Milchschaumsystem
  • Sonderfunktionen: 11 Kaffeearten auf Knopfdruck, Chrom-Front, Mahlgrad stufenlos einstellbar, programmierbare Tassenfüllmenge, Brühtemperatur, Kaffemenge, progammierbare Ein- und Ausschaltzeit
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank:2,8 L
  • Füllmenge Bohnenbehälter: 320 g
  • Maße: 38 x 41 x 45 cm
  • Gewicht: 19 kg
  • Garantie auf Brüheinheit: ja
  • Garantiezeit: 24 Monate

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.