Wer eine Kaffeemaschine für sein Büro sucht, dürfte bald auch über den Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat stolpern. Für eine Jura mit um die 1000 Euro noch relativ günstig, und dennoch auf 30 Tassen pro Tag ungefähr ausgelegt. Wie gut der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat ist, sagt Kaffeevollautomaten net.

Die Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat ist mit ihrem Wassertank mit einer Füllmenge von 3,2 Litern und einem großen Kaffeesatzbehälter für die Produktion von 30 Tassen am Tag ausgelegt. Der dafür relativ günstige Preis für die Schweizer Qualität basiert im wesentlichen darauf, dass die Funktionen der Jura XF 50 gegenüber dem Jura XS 90 Kaffeevollautomaten abgespeckt sind. Immerhin steckt die Testsieger-Technik der Jura Impressa F 50 hinter dem Espressovollautomaten, so dass der Espresso und Cappucino lecker und die Crema exzellent sein dürfte. Dabei ist die Kaffeestärke zum Beispiel über einen Drehknopf wählbar.

Der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat – Extra Düse für Tee

Zwar ist die Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat auf eine relativ hohe Tassenmenge pro Tag ausgelegt, doch die komplette Arbeit wird dem Besitzer nicht abgenommen. Der Milchschaum läuft aus einer Düse, die die Milch mit Hilfe eines Schlauches aus dem Tetrapak zieht. Heißes Wasser für Tee kommt aus einer extra Düse, damit für die Darjeeling-Genießer das Metall nicht immer saubergemacht werden muss. Apropos Saubermachen: Der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat hat eine Spül-, Reinigungs- und Entkalkungsprogramm. Schon beim Einschalten dieser Kaffeemaschine läuft erstmal heißes Wasser durch. Bei allen anderen anderen Programmen wird angezeigt, wann diese durchgeführt werden müssen. Immerhin kann die Wasserhärte eingegeben werden, damit die Wartungsintervalle der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat rechtzeitig laufen.

Tassenfüllhöhe suboptimal – der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat

Wer Latte Macchiato aus sehr hohen Gläsern liebt, wird mit dem Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat wahrscheinlich nicht gut Freund werden: Die maximale Tassenfüllhöhe beträgt rund 11 Zentimeter. Klartext: Das reicht nicht für alle Gläserhöhen. Und nach der Zubereitung des Milchschaums sollte die Düse auch mit Wasser gespült werden, so empfiehlt der Hersteller. Also muss nach dem fertigen Latte Machiato nochmal Dampf abgelassen werden… Immerhin kann der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat auch Pulverkaffee verarbeiten, aber nur maximal 2 Löffel im extra Einfüllschacht. Immerhin können Mahlgrad, Kaffeestärke und Wassermenge bei einer Tasse Espresso individuelle gewählt werden.

Eindruck vom Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat

Nicht ganz vollautomatisch, aber praktisch. Der Jura Impressa XF 50 Kaffeevollautomat macht leckeren Espresso, braucht aber ein wenig Arbeit und Pflege.

Technische Daten der Kaffeemaschine

  • Hersteller: Jura
  • Modell: Impressa XF 50 Kaffeevollautomat
  • Typ: Vollautomat
  • Kaffeearten: Bohnen, Pulver
  • Milchschäumer: ja, Düse mit Milchschaumsystem
  • Sonderfunktionen: Wasser, Mahlgrad, Temperatur programmierbar, Dampfmenge programmierbar, Einschaltzeit programmierbar
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank:3,2 L
  • Füllmenge Bohnenbehälter: 200 g
  • Maße: 32,5 x 37,5 x 47 mm
  • Gewicht: 11 kg
  • Garantie auf Brüheinheit: ja
  • Garantiezeit: 25 Monate

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.