Das ist ja mal günstig: Der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat kostet weniger als 500 Euro und hat einiges an Komfort zu bieten. Ob der Espresso auch schmeckt aus dem Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat, sagt Kaffeevollautomaten Net.

Als Espressovollautomat der Klasse bis 500 Euro hat der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat ganz schön viel Komfort: Die Tassenfüllmenge ist programmierbar, der Mahlgrad auch. Doch im Test ist der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat leider durchgefallen: Guter Rat konnte für diese Kaffeemaschine nur die Note von 4,75 vergeben. Grund: Die Brühtemperatur des Wassers schwankte beim Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat. Heißt: Kein guter Espresso, keine optimale Crema. Die als „einfach“ angepriesene Bedienung über den Ringschalter erwies sich in der Praxis als sehr kompliziert. In den Verbrauchermeinungen gabs einige begeisterte Käufer, andere beklagten undichte Wassertanks und viele Reparaturen.

Der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat – etwas anfällig

Anscheinend gehört der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat offenbar zu den Espressovollautomaten, die ziemlich anfällig sind. Schade eigentlich, denn der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat ist mit ziemlich allem ausgestattet, was eine gute Kaffeemaschine ausmacht: Ein zweiter Durchlauferhitzer, damit man nach dem Milchschaummachen mit der Düse nicht noch lange auf den Espresso warten muss. Der Kaffeeauslauf des Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat ist bis 14 Zentimeter in der Höhe verstellbar, so dass auch hohe Latte Macchiato-Gläser gleich befüllt werden können. Dazu kommt ein Wasserfilter, der den Espresso und den Milchschaum rückstandsfrei zubereitet. Auch der Mahlgrad ist individuell mit einem Schlüssel einstellbar.

Kaffee nach Maß – der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat

Außerdem kann beim Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat die Brühtemperatur für den Cappucino nach Wahl eingestellt werden. Der Durchlauferhitzer ist aus Edelstahl, um lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Dazu ist die Brühgruppe leicht aus dem Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat zu entnehmen, um dieses zentrale Teil einfach unter dem Wasserhahn von Kaffeeresten reinigen zu können. Natürlich ist das Gehäuse des Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat nicht aus Edelstahl, sondern aus ABS-Kunststoff – dennoch wiegt diese Espressmaschine kanpp 10 kg.

Urteil über den Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat

Höchstens für Wenigtrinker. Durch die immer wieder berichteten Qualitätsmängel scheint der Saeco Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat keine wirkliche Empfehlung zu sein. Und wer keine Lust hat, seinen Milchschaum von Hand zu machen, muss auch noch eine Milchschaumstation kaufen, die rund 100 Euro kostet.

Technische Daten

  • Hersteller: Saeco
  • Modell: Talea Ring Plus ES Kaffeevollautomat
  • Typ: Vollautomat
  • Kaffeearten: Bohnen, Pulver
  • Milchschäumer: ja, Düse,
  • Sonderfunktionen: 2 Tassen, Mahlgrad wählbar, Kaffeemenge wählbar, Mahlwerk Keramik, einstellbare Brühtemperatur, Wasserfilterpatrone
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank: 1,7 L
  • Füllmenge Bohnenbehälter: 250 g
  • Maße: 320 x 415 x 370 mm
  • Garantie auf Brüheinheit: 5 Jahre
  • Garantiezeit: 2 Jahre

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.