Eiskaffee, Foto:  Hannes Eichinger - Fotolia.com

Eiskaffee, Foto: Hannes Eichinger - Fotolia.com

Der Eiskaffee ist besonders bei sommerlichen Temperaturen begehrt und darf auf keiner Karte im (Eis)Café fehlen. Während man für den Hausgebrauch unter dem Namen Eiskaffee im Lebensmittelhandel diverse Pulver zum Einrühren in kalte Milch oder entsprechende Zubereitungen für die verschiedenen Kaffeeautomaten erhält, wird der originale Eiskaffee nach einem traditionellen Rezept hergestellt.

Eiskaffee aus Italien

Wie viele Kaffeespezialitäten hat der Eiskaffee seinen Ursprung in Italien. Dort wird er unter dem Namen Caffé freddo angeboten, was zu deutsch einfach kalter Kaffee heißt. Im Gegensatz zu den bei uns im Eiscafé oder Café angebotenen Variationen bildet die Grundlage des italienische Eiskaffees ein Espresso, der mit Wasser verlängert und anschließend gekühlt wird. Wer möchte, verfeinert diesen lediglich mit Zuckersirup.

So bereiten Sie einen richtigen Eiskaffee zu:


Von Italien aus hat der Eiskaffee seinen Siegeszug in die ganze Welt angetreten. Jede Region hat ihre persönliche Note beigefügt, so dass am Ende von typischen, regionalen Erfrischungen gesprochen werden kann. Sahne, Eis, Milch und Zucker wurden hauptsächlich in unterschiedlichen Mengen beigefügt, um eine neue Art Eiskaffee zu erhalten.

Eiskaffee aus Deutschland und anderen Ländern

In Deutschland wird ein Eiskaffee oftmals aus einer normalen Tasse Filterkaffee, die ebenfalls gekühlt wird, und einer Kugel Eis nach Wahl oder mit Sahnehäubchen zubereitet. Die Schwarzwälder haben ferner eine eigene Kreation entwickelt. Als Basis dient eine Tasse Filterkaffee, die gesüßt und danach mit Kirschwasser veredelt wird. Darauf kommt Vanilleeis mit Sahne, Schokosplittern und einer Eiswaffel. In den USA wurde die ursprüngliche Variante des Eiskaffees auf ein Minimum reduziert. Kaffee, Eiswürfel hinein, fertig! Nach Geschmack kann man das Ganze noch mit Milch verfeinern.

Wie populär das Getränk auf der ganzen Welt ist und dass es vielen Menschen Anlass zur Verfeinerung und Erweiterung des Genusses angeregt hat, kann man auch den vielen Namen entnehmen. Englischer Eiskaffee, Wiener Eiskaffee, Schweizer Eiskaffee – diese Liste könnte man noch unendlich fortführen. Der Eiskaffee ist eines der beliebtesten Erfrischungen weltweit, wenn die Temperaturen auf Höchstwerte klettern.

Mehr zum Thema Kaffee, Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen und Espressovollautomaten finden Sie in unserem Kaffeevollautomaten-Shop


Kommentarfunktion ist geschlossen.