Espresso-Vollautomaten können eine immer größer werdende Beliebtheit verzeichnen. Mit ihnen kann man sich Kaffeegenuss, den man sonst nur aus Restaurants und Cafés kennt, ganz einfach nach Hause holen.

Unterschiedliche Kaffeespezialitäten mit nur einer Maschine

Dabei ist die Bezeichnung Espresso-Vollautomat etwas irreführend, denn man kann eine Vielzahl von Kaffeezubereitungen und natürlich auch den allseits beliebten Kaffee herstellen. Soviel Vielseitigkeit hat ihren Preis: Einen Espresso-Vollautomaten erhält man ab etwa 200 Euro. Eine entscheidende Rolle spielt die Funktionsweise. Eine Maschine mit Kapseln oder Pads ist im Preis meist erheblich günstiger als ein Espresso-Vollautomat mit Mahlwerk.

Kaffee- und Espressovollautomaten können Sie hier kaufen:


Funktionen beim Espresso-Vollautomaten

Ein guter Espresso-Vollautomat kann einfach alles, was das Kaffee zubereiten betrifft. Ideal ist es, wenn man einfach die Tasse darunter stellt, ein Knöpfchen drückt und schon wird das gewünschte Getränk eingefüllt. Aber gerade darin liegen die Unterschiede der Maschinen. Aufgrund der vielen, unterschiedlichen Arten, Kaffeezubereitungen herzustellen, muss ein Espresso-Vollautomat bzw. Kaffeevollautomat eine Vielzahl von Funktionen haben.

Das beginnt schon bei dem richtigen Druck, den Kaffee, Espresso und Co. für das ideale Aroma und Aussehen benötigen. Genauso verhält es sich mit der Temperatur des Wassers. Und auch die unterschiedliche Höhe der verschiedenen Kaffeegefäße muss berücksichtigt werden. Eine Vorrichtung zum Aufschäumen von Milch ist für Genießer von Latte macchiato und Cappuccino ein absolutes Muss.

Mahlwerk ja oder nein?

Bei Mahlwerk oder nicht scheiden sich die Geister. Der eine mag es, wenn die Bohnen für jede Tasse Kaffee frisch gemahlen werden, dem anderen reicht das Einfüllen von Kaffeepulver vollkommen aus. Bei einer Pad- oder Kapselmaschine muss man diese schwere Frage nicht entscheiden, da es nur eine Möglichkeit gibt.

Wer sich für den Kauf eines Espresso-Vollautomaten entscheidet, der sollte sich im Vorfeld über die Reinigung desselben informieren. Es gibt Maschinen, die über ein automatisches Reinigungssystem verfügen. Ansonsten muss man die einzelnen Teile mit der Hand reinigen, was oftmals sehr aufwändig ist.

Fazit: Ein Espresso-Vollautomat ist eine sehr schöne Sache in einem Haushalt von Kaffeetrinkern. Hat man einmal eine Tasse aus so einem Automaten getrunken, wird man regelrecht süchtig danach. Stöbern Sie einfach in unserem Kaffeevollautomaten-Shop bis Sie die richtige Maschine gefunden haben


Kommentarfunktion ist geschlossen.