Ein schicker, kleiner Alleskönner, dieser Saeco RI9752/31 Kaffeevollautomat Odea Go Vanille in einer tollen Trendfarbe. Das Gerät besticht nicht nur durch solide Verarbeitung und gutes Aussehen, sondern auch durch seine Kompaktheit und die abgerundeten Formen, die in jeder modernen Küche eine optische Bereicherung darstellen. In erster Linie ist es die einfache Bedienbarkeit, die das Gerät auszeichnet.

Bedienoberfläche

Eine leicht nachvollziehbare Bedienoberfläche macht die Kaffeezubereitung mit der Saeco Odea Go Vanille wirklich kinderleicht. Durch einen Drehring kann individuell eingestellt werden, wie voll die Tassen werden sollen. Seitlich befinden sich dann die Kontrollleuchten, die durch leicht verständliche Warnhinweise darauf hinweisen, wann beispielsweise Wasser nachgefüllt oder der Kaffeesatzbehälter geleert werden muss. Ein wenig unpraktisch mag für manchen die Tatsache sein, dass der Behälter herausgenommen werden muss zum Nachfüllen, was bei anderen Maschinen nicht notwendig ist. Doch dafür bietet die Maschine ein schönes Design und da sie auf beweglichen Füßen steht, kann sie leicht nach rechts oder links gedreht werden, um an die Behälter zu gelangen zwecks Reinigung oder Nachbefüllung.

Kaffeegenuss – einfach toll

Ebenfalls seitlich ist auch die Dampfdüse, mit der die Saeco Odea Go Vanille für perfekten Milchschaum sorgt. Bei diesem Gerät trägt diese Düse den wohlklingenden Namen „Pannarello“. Ganz einfach kann die Milch in die Pannarello-Düse eingetaucht werden und so lange aufgeschäumt werden, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Völlig mühelos lassen sich so Cappucino oder Latte Macchiato herstellen. Selbst Wasser kann mit der Düse erhitzt werden. Um die Saeco Odea Go Vanille zu reinigen, kann dieser Aufsatz ganz leicht entfernt werden. Der Kaffee selbst wird beim Saeco RI9752/31 Kaffeevollautomat Odea Go Vanille durch ein Scheibenmahlwerk aus Keramik gemahlen. Dieses arbeitet fast verschleißfrei und garantiert so ein allzeit gleichbleibendes und präzises Mahlergebnis. Der Clou dabei ist das Saeco Adapting System, das sich automatisch auf die jeweils verwendete Kaffeebohnensorte einstellt und bereits nach wenigen Tassen an die entsprechende Bohnensorte anpasst. So wird dann immer die optimale Menge verbraucht und je nach verwendeter Kaffeemischung das bestmögliche Ergebnis für den Kaffeegenuss erzielt.



Hier können Sie das Gerät kaufen:


Praktisch und gut durchdacht

Besonders praktisch auch die höhenverstellbare Abtropfschale, die sich manuell auf die jeweils gewünschte Höhe einstellen lässt. Auf diese Weise kann sowohl die kleine Espressotasse als auch das große Latte Macchiato-Glas darunter Platz finden und nichts geht daneben. Eine Reinigung ist ebenfalls kinderleicht, da die Abtropfschale einfach herausgenommen und abgewaschen werden kann. Selbiges gilt übrigens auch für die herausnehmbare Brühgruppe, die auch im Saeco RI9752/31 Kaffeevollautomat Odea Go Vanille das Herzstück darstellt. Aus diesem Grund sollte gerade hier auf unbedingte Sauberkeit geachtet werden, um langfristigen Kaffeegenuss zu gewährleisten. Die Reinigung ist denkbar einfach: Die Brühgruppe muss lediglich herausgenommen und unter Leitungswasser abgespült werden. Weitere chemische Zusätze oder Reinigungsmittel sind dabei nicht erforderlich. Durch die Energiespar-Funktion wird der Stromverbrauch auf ein Minimum reduziert, denn das Gerät schaltet sich ungefähr eine Stunde nach der letzten Nutzung ganz von allein in den Standby-Modus. Und hier braucht die Saeco Odea Go Vanille weniger als ein Watt pro Stunde, was gleichzeitig Geld und Energie spart. Design und Funktionalität sind beim Saeco RI9752/31 Kaffeevollautomat Odea Go Vanille optimal miteinander in Einklang gebracht worden und so liefert das Gerät ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Foto: Phillips


Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.