Der Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo ist ein hervorragender Partner für alle Kaffee- und Espresso-Liebhaber. Wer gern Milchkaffee trinkt, ist womöglich mit einem anderen Gerät besser beraten, denn wie der Name „Caffeo Solo“ schon andeutet, kann diese Maschine nur Espresso und Kaffee herstellen, eine Milchschaumeinheit sucht man hier vergebens.

Die technischen Einzelheiten

Der Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo verfügt über eine herausnehmbare Brühgruppe, welche auf diese Weise leicht und bequem zu reinigen ist. Der Bohnenbehälter fasst 120 Gramm und kann ebenso leicht nachbefüllt werden. Auch der Wassertank hat mit 1,2 Litern ein ausreichendes Fassungsvermögen. Die Bohnen werden direkt in der Maschine gemahlen und die Feinheit kann dreistufig eingestellt werden. Die Einstellung der Wassermenge erfolgt stufenlos, so dass von einer kleineren Menge für Espresso bis hin zu einem großen Kaffee gewählt werden kann. Besonders praktisch erweist sich hier der höhenverstellbare Kaffeeauslauf, der auch für größere Gläser geeignet ist und auch das spezielle Brühverfahren mit Vorbrühfunktion ist hervorzuheben, denn dadurch kann sich das Kaffeearoma besonders gut entfalten.

Kleines Gerät mit großem Geschmack

Darüber hinaus besitzt die Maschine einen eingebauten Wasserfilter und eine praktische Energiesparfunktion und ist mit nur 20 cm Breite, 32,5 cm Höhe und 45,5 cm Tiefe auch für kleinere Küchen noch gut geeignet. Aufgrund der Vorbrühfunktion zeichnet sich der Kaffee aus der Melitta E 950 durch wirklich hervorragenden Geschmack aus. Doch sollte der Kaffeevollautomat auch unbedingt regelmäßig gereinigt werden, denn nur so kann sich der gute Geschmack des Kaffees auch auf Dauer halten. Selbstverständlich ist es nicht nur die Maschine, die für den Geschmack verantwortlich ist, sondern auch die jeweilige Kaffeesorte, der eingestellte Mahlgrad oder die Menge des Wassers tragen ihren Teil dazu bei. Deshalb ist es notwendig, immer wieder aufs Neue zu probieren, welche Einstellung bei der Caffeo Solo für welchen Geschmack die optimalste ist.

Reinigen und Pflegen

Wie bei vielen Kaffeevollautomaten läuft auch bei der Caffeo Solo das Reinigungsprogramm automatisch ab. Wer sich an die Betriebsanleitung hält, wird keine Schwierigkeiten bekommen, denn das ist nahezu selbst erklärend. Um die Brühgruppe zu reinigen, wird eine Aktivsauerstofftablette benötigt. Dazu gibt es neben den Original-Tabletten von Melitta auch Alternativen von anderen Herstellern, die preislich wesentlich günstiger sind. Jedoch ist es sinnvoll, die Original-Tabletten zu benutzen, da diese speziell auf den Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo abgestimmt sind und das Gerät mit Sicherheit nicht schädigen. Ebenso regelmäßig wie das Reinigungsprogramm sollte auch das Entkalkungsprogramm durchgeführt werden. Denn Kalkschäden können das Gerät womöglich dauerhaft schädigen. Praktischerweise zeigt der Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo zwar im Display an, wann eine Reinigung angezeigt ist. Doch Fachleute raten, die Reinigung ruhig etwas häufiger durchzuführen, da auf diese Weise Funktion und Lebensdauer der Maschine merklich verlängert werden können.

Diesen Kaffeevollautomaten können Sie hier kaufen:

 

Für Kaffeepuristen

Der Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo eignet sich für all diejenigen, die Espresso oder Kaffee mögen oder die ihre Milch, wenn benötigt, auch ohne integrierte Milchschaumeinheit aufschäumen. Denn auch auf diese Weise lässt sich schmackhafter Milchkaffee, Cappucino oder Latte Macchiato zubereiten. Durch die einfache Bedienbarkeit, die kompakte Größe und auch den erschwinglichen Preis, ist dieses Gerät für den Privatanwender eine gute Wahl.

Foto: Claudio Baldini – Fotolia.com


Kommentarfunktion ist geschlossen.