Ein Spitzengerät mit allem Komfort ist der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat. Eine besonders schmale Kaffeemaschine, die auf Knopfdruck einen leckeren Espresso oder Cappucino ohne große Mühe in die Tasse bringt. Kaffeevollautomaten Net stellt den De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat vor.

Günstig ist der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat nicht, dafür ist aber alles vorhanden, was die mühelose Zubereitung der gewünschte Kaffeespezialität ermöglicht: Neben der einfachen Bedienung durch Knöpfe zeigt das Display alles an. Dazu gibt es ein Milchschaumsystem mit einem eckigen Behälter, der nach Benutzung gleich wieder in den Kühlschrank gestellt werden kann, damit die Milch frisch bleibt. Noch besser: Das Milchschaumsystem wird nach der Benutzung automatisch mit Wasser gespült, so dass der Cappucino sofort genossen werden kann. Ach so: Natürlich wird der Kaffeeauslauf der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat bei der Zubereitung beleuchtet. Zwar gibt es noch keine Tests über den De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat, aber die meisten Verbraucher sind zufrieden – auch mit der Crema.

Der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat – leicht sauber zu machen

Der wirklich durchdachte Komfort des De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat wird von den Käufern geschätzt: Alles ist wirklich leicht sauberzumachen, wobei auch die entnehmbare Brühgruppe beiträgt. Außerdem scheint das Mahlwerk – welches in 13 Stufen einstellbar ist – ziemlich leise zu sein. Nach dem Einschalten ist der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat auch schnell einsatzbereit, so Käufer. Kritik gab es allerdings an der Abtropfschale, die sehr groß ist und ein bisschen Geschicklichkeit beim Ausleeren benötigt. Dazu kommt, dass alle Teile wie Brühgruppe, Kaffeesatzbehälter des De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat einfach in die Spülmaschine gestellt werden können.

Spart Strom – der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat

Das Display an der Vorderseite des De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat ist nicht nur da, um ein technisches Aussehen zu unterstützen. Hier können auch die Ein- und Ausschaltzeit und die Zeit, nach der der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat in den Energiesparmodus mit einem Verbrauch von 0,7 Watt umschaltet, programmiert werden. Mit einer Tassenfüllhöhe bis 14 Zentimeter passen auch große Latte Macchiato-Gläser unter den De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat. Einziger Wermutstropfen: Der Bohnenbehälter fasst nur 150 Gramm Kaffeebohnen – ein Zugeständnis des Herstellers an die kompakte Bauweise dieses Espressovollautomaten.

Eindruck vom De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat

Viel Komfort und leicht zu reinigen. Der De Longhi ECAM 23450 Kaffeevollautomat ist zwar nicht günstig, aber leise und wirklich bequem.

Technische Daten der Kaffeemaschine

  • Hersteller: Delonghi
  • Modell: ECAM 23.450 S CAPPUCCINO
  • Typ: Vollautomat
  • Kaffeearten: Bohnen, Pulver
  • Milchschäumer: ja, Düse mit Milchschaumsysem
  • Sonderfunktionen: Ein Knopfdruck, Wassermenge individuell einstellbar, elektrische Temperaturkontrolle, 2 Tassen-Funktion, automatische Milchschaumreinigung, Brühgruppe komplett entnehmbar
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank: 1,8 L
  • Füllmenge Bohnenbehälter: 150 g
  • Maße: 338 x 238 x 430 mm
  • Gewicht:
  • Garantie auf Brüheinheit: ja
  • Garantiezeit: 36 Monate/6000 Tassen

2 Kommentare

  • Januar 11, 2011 Tobias says:
       

    Delonghi Ecam 23.450 – einfach super!

    Der Kaffee ist sehr lecker, was ich von Kaffeevollautomaten eigentlich nicht gewohnt bin. Normalerweise ist er wässrig oder schwach aber die Ecam schafft es wirklich, einen schönen schwarzen und kräftigen Kaffee zu machen.
    Wer natürlich auf schwachen Kaffee steht – kein Problem, das kann die Ecam auch. Einfach Aromastärke ändern, und es kann losgehen.

    Der Espresso ist genauso wie der Kaffee zu empfehlen. Er ist schön kräftig und nach jedem Essen ein Muss.

    Ein weiterer Vorteil der Ecam 23.450 ist, dass sie Milch aufschäumen kann. Hierzu einfach den Milchbehälter der Maschine an die Maschine anschließen, und der Cappuccino oder Latte Macchiato wird gemacht. Ganz unkompliziert – jedoch sehr lecker. Und so einen guten Schaum, der auch so lange in der Tasse hält, bekomm ich nicht mal selbst hin.

    Toller Kaffeevollautomat. Hat mich echt überzeugt.

  • August 21, 2011 Martin O. says:
       

    Tolles Design, sehr futuristisch und einfach ein Hingucker in jeder Küche.
    Haben die Ecam sowohl auf der Arbeit als auch zuhause, somit habe ich ein recht gutes Bild der Ecam 😉
    Bin außerordentlich zufrieden und kann mich nicht beklagen. Mit frisch gemahlenen Bohnen macht sie einen klasse Kaffee – kann sie somit nur empfehlen!