Lecker, lecker. Der Espresso aus dem Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat gehört zu den wirklich guten. Das sagen Kritiker. Was der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat noch so drauf hat, sagt Kaffeevollautomaten Net.

Der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat ist schon länger auf dem Markt und gehört dennoch zu den ziemlich gut ausgestatteten Espressomaschinen: Einiges ist programmierbar, der Milchschaum wird automatisch gemacht, und auch gemahlener Kaffee kann verarbeitet werden. Im Test erreichte der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat die Note von 2,7 bei Stiftung Warentest. Dabei wurde diese Kaffeemaschine Geschmackssieger, denn die Tester fanden im Dezember 2007, dass die Bosch den besten Milchschaum macht und der Espresso mit einer „schönen Crema“ überzeugen würde. Nachteil des Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat: Im Labor von Stiftung Warentest wurde Nickel gemessen, dass aus dem Dampfrohr kam. Das sei ein besonders wichtiges Kauf- oder Nichtkauf-Argument für Allergiker.

Der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat – gute Tassenfüllhöhe

Wie bei Bosch so üblich, hat der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat zwei Abtropfbleche. Eins ist vertieft, damit auch Latte Macchiato-Gläser mit einer Höhe von bis zu 13 Zentimeter nach der Milchschaum-Zubereitung befüllt werden können. Dieser Milchschaum wird übrigens automatisch gemacht, dabei wird die Milch mit einem Schlauch aus dem Tetra-Pak gesaugt. Nach dem Knopfdruck dauert es laut dem Hersteller rund 15 Sekunden, ehe der Milchschaum dann läuft. Leider hat der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat keine spezielle Spülung – so dass nach der Milchschaum-Zubereitung dann noch mal mit klarem Wasser dasselbe wiederholt werden sollte, damit sich keine Milchrückstände im System absetzen. Diese Düse liefert übrigens auch heißes Wasser für Tee.

Programmierbar – der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat

Immerhin sind auch einige Grundfunktionen des Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat programmierbar: Die Kaffeetemperatur lässt sich speichern, das Aktivieren den Energiesparfunktion nach Stunden und die tägliche Einschaltzeit. Der Mahlgrad lässt sich mit einem Drehknopf einstellen, die gewünschte Wassermenge für den Kaffee vor der Zubereitung des Espresso. Die gewünschte Kaffeestärke kann beim Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat mit einem Drehknopf gewählt werden. Natürlich hat der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat auch ein automatisches Reinigungs- und Spülprogramm und zeigt auch an, wann das Gerät mal wieder entkalkt werden muss. Dazu sollte vorher aber die Wasserhärte eingestellt werden. Schade nur, dass beim Betrieb mit Pulver Löffel für Löffel in den separaten Einfüllschacht eingefüllt werden muss.

Urteil über den Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat

Lecker Kaffee, aber Nickel-Belastung. Der Bosch TCA 6401 Kaffeevollautomat ist ideal für alle, die gegen Nickel nicht allergisch sind oder hauptsächlich Espresso genießen wollen.

Technische Daten der Kaffeemaschine

  • Hersteller: Bosch
  • Modell: TCA 6401 Kaffeevollautomat
  • Typ: Vollautomat
  • Kaffeearten: Kaffeebohnen, Pulver
  • Milchschäumer: ja, Düse mit Milchschaumsystem
  • Sonderfunktionen: Kaffeemenge und Mahlgrad einstellbar, Tassenablage, Energiesparmodus
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank: 1,8 L
  • Füllmenge Bohnenbehälter: 250 g
  • Maße: 342 x 305 x 482 mm
  • Gewicht: 11,7 kg
  • Garantie auf Brüheinheit: ja
  • Garantiezeit: 24 Monate

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.