Leckere Rezepte mit KaffeeBesonders in der vorweihnachtlichen Zeit ist wohl so ziemlich jeder auf der Suche nach Leckereien, mit denen man Familie oder Freunde überraschen kann. Aber müssen es immer Plätzchen, Kuchen oder Torte sein? Ab und an kann man sich auch mal etwas Außergewöhnliches gönnen. Wirklich empfehlenswert sind z.B. leckere Rezepte mit Pinienkernen und Kaffee. Relativ einfach zuzubereiten sind z.B. Mokka Würfel. Wer sich diese kleinen schokoladigen Köstlichkeiten noch niemals auf der Zunge zergehen ließ, wird begeistert sein.

Für ca. 80 Mokka Würfel benötigt man:

4 Teelöffel löslichen Kaffee
100 Gramm weiche Butter
100 Gramm Pinienkerne
200 Gramm Butterkeks
150 Mililiter Wasser
50 Gramm gehackte Walnüsse
400 Gramm Schokolade
und etwas Puderzucker und Kakao für die Dekoration

Zubereitung

Für die Zubereitung der Mokka Würfel setzt man zuerst das Wasser auf, bis es kocht, und löst den Kaffee darin auf. Nun wird die Schokolade zerbröckelt und mit dem Kaffee zu einer cremigen Masse verrührt. Während die Masse etwas abkühlt, kann man schon mal die Pinienkerne in einer Pfanne rösten und die Butterkekse in einer kleinen Tüte zerkleinern. Anschließend gibt man Keksbrösel, Pinienkerne und Walnüsse unter ständigem Rühren in die abgekühlte Rohmasse. Jetzt die fertige Masse ca. 2-3 cm dick auf Backpapier streichen und mindestens 3 Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Schluss muss man die Masse nur noch in Würfel schneiden und mit Kakao und Puderzucker berieseln – fertig! Nun dürfen die Mokka Würfel zum Kaffee serviert werden oder für einen besonderen Anlass aufgehoben werden. Allerdings sollte man sie kühl und nicht zu lange lagern. Frisch zubereitet schmecken sie natürlich am besten.

Noch mehr Ideen

Während des Verzehrs wird so manch Hobby-Confiseur dazu verführt werden, weitere leckere Rezepte mit Pinienkernen und Kaffee zu kreieren. Diese Mischung macht wirklich süchtig. Obendrein sind Pinienkerne sehr gesund, da sie jede Menge Vitamin B1, Niacin (Vitamin B3), Vitamin A, Phosphor, Kalzium und Eisen enthalten und man ihnen eine hohe antioxidative Wirkung zuschreibt. Das macht diese leckeren Endorphin-Kick gleich noch verführerischer.

Copyright Claudio Baldini – Fotolia


Kommentarfunktion ist geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.